Dienstag, 5. Oktober 2010

Osteoporose Thema für Abgeordnete


stieberdachnerNEUBRANDENBURG (RW). Eine spezielle Bürgersprechstunde zum Thema „Osteoporose – Möglichkeiten für Prävention und Reha in Neubrandenburg“ bieten der Neubrandenburger SPD-Fraktionsvorsitzende Michael Stieber und der Landtagskandidat der Sozialdemokraten, Manfred Dachner, heute an. In den Räumen des Stadtverbandes der Volkssolidarität, Am Anger 28, können sich Bürgerinnen und Bürger in der Zeit von 15.30 bis 16.30 Uhr mit Fragen, Anregungen und Problemen an die beiden Stadtvertreter wenden.

An Osteoporose – durch Knochenschwund kommt es zu Brüchen insbesondere auch der Wirbel – leiden auch viele Neubrandenburger. Der Selbsthilfegruppe gehören rund 100 Betroffene an. Doch sie ist momentan ohne Vorstand und so fehlt den Kassen der Ansprechpartner und somit auch die Möglichkeit für Förderung unter anderem für Sportgruppen oder Wassergymnastik, wie Dachner die Situation schildert. Er trifft sich deshalb kurz vor der Sprechstunde mit ehemaligen Vorstandsmitgliedern, die allerdings aus Alters- beziehungsweise Krankheitsgründen nicht mehr weitermachen können, um die Situation zu erörtern.