Dienstag, 8. März 2011

Blumiges als Dankeschön

dachnerNEUBRANDENBURG (CW). Obwohl angekündigt, schauten die Schwestern doch etwas überrascht drein, als Stadtvertreter Manfred Dachner gestern währen der Dienstübergabe plötzlich im Raum stand. Er wollte den Schwestern der Palliativstation mit Blick auf den heutigen Frauentag Dank sagen. „Für die besondere liebe- und würdevolle Pflege, mit der Sie die Patienten hier täglich umsorgen“, wie er sagte. Da er selbst ehrenamtlich im Hospizdienst unterwegs sei, wisse er das Engagement der Schwestern und Ärzte zu schätzen. 13 Schwestern sind in dieser Station des Bonhoeffer-Klinikums tätig, in der zehn Patienten betreut werden können. Jeder Schwester und auch dem einzigen Pfleger überreichte der Stadtpolitiker eine orangefarbene Rose.

Das kam an: Stadtvertreter (SPD-Fraktion) Manfred Dachner stattete mit Blick auf
den heutigen Frauentag den Schwestern der Palliativstation einen Besuch ab.
Das gab’s noch nie, meinten sie.
FOTO: WEINREICH