Mittwoch, 11. Mai 2011

NB-Zweiradtag hilft dem Weißen Ring

NEUBRANDENBURG (ML). 156 Euro haben die Teilnehmer des Neubrandenburger Zweiradtages für den Weißen Ring gespendet. Gestern übergab AOK-Niederlassungsleiter Joachim Stumpf, dessen Kasse den sportlichen Tag am 16. April gemeinsam mit dem Nordkurier organisiert hatte, dem stellvertretenden Landesbeauftragten des Weißen Rings, Manfred Dachner, den Scheck. Bereits im dritten Jahr in Folge bekam die Kriminalitätsopferhilfe- Organisation damit eine Spende von der Neubrandenburger AOK überreicht.

nb_110511_dachnerAOK-Niederlassungsleiter Joachim Stumpf (links) übergibt dem stellvertretenden Landesbeauftragten des Weißen Rings Manfred Dachner den Scheck über 156 Euro.
FOTO: M. LANIN