Mittwoch, 24. August 2011

Mit Steak und Liedern für Sport warm gemacht

dachner_manfredNEUBRANDENBURG (INE). Katja Bossin und die anderen fleißigen Helfer mussten sogar noch ein zweites Zelt aufbauen. Denn der Andrang beim Grillfest der Sektion Gesundheitssport vom Polizeisportverein war sehr groß. Über 200 Sportler setzen sich im Segelhafen des PSV zum Auftakt des zweiten Sporthalbjahres gemütlich zusammen.
Mit 1010 Mitgliedern in fast 60 Sportgruppen macht die Sektion Gesundheitssport den größten Teil des PSV aus. Von 50 bis knapp an die 90 Lebensjahre sind die Sportler alt. Das Vereinsleben beschränke sich nicht nur auf den Sport in der Gemeinschaft, auch das gesellige Beisammensein sei sehr wichtig, sagteSektionschef Manfred Dachner. So würden auch Weihnachtsfeiern, Bockbierfeste und gemeinsame Urlaubsreisen auf dem Plan der reifen Sportler stehen. Bevor die sich nun wieder auf die Yoga- Matte setzen oder die Nordic Walking-Stöcke rausholen, durfte am Grillstand kräftig zugeschlagen werden.

Wer in einen der Sportkurse einsteigen möchte, soll sich unter der Nummer 0395 5691739 melden.
nb_110824_dachner_psv
Katja Bossin und die anderen Helfer vom THW mussten noch ein zweites Zelt aufstellen. Für Unterhaltung sorgte Carmen Hein. Die vielen Sportler haben zusammen gegessen und auch gesungen. FOTO: NEHLS