Mittwoch, 27. Juni 2012

Nordkurier | Uschi Lehmann übergibt Zepter an Jüngere im PSV

NEUBRANDENBURG. Die mit mehr als 1000 Mitgliedern größte Sektion Gesundheitssport in Mecklenburg- Vorpommern hat eine neue Leitung gewählt. Manfred Dachner übernimmt bis Jahresende das Amt im PSV 90. Als Stellvertreter stehen ihm Monika Grimmert, Ilka Gubin und Klaus Lucas zur Seite.

Nicht mehr dabei ist Uschi Lehmann, die gute Seele des PSV. Schließlich hat sie den PSV mit gegründet. Sie kann auf insgesamt 56 Jahre aktive Arbeit für ihren Verein – zuvor war sie beim SC Dynamo – zurückblicken. Nichts ging ohne Uschi Lehmann. In der Stadt gibt es kaum einen Sportfunktionär, der vor ihr nicht ehrfurchtsvoll den Hut zieht. Als Übungsleiterin bleibt sie dem PSV und dem Gesundheitssport erhalten. 
nk
nb_120627_dachner_psv
Uschi Lehmann, gute Seele der Sektion Gesundheitssport im PSV 90, überlässt Jüngeren das Feld. FOTO: KLAUS LUCAS