Sonntag, 2. Juni 2013

Der Petitionsausschuss präsentierte sich am Tag der offenen Tür des Landtages ganztägig im Schloss.

Der Vorsitzende Manfred Dachner im 
Gespräch mit Bürgerinnen und 
Bürgern. Foto: Angelika Lindenbeck
Wie schon in den vergangenen Jahren präsentierte sich auch wieder in diesem Jahr am Tag der offenen Tür des Landtages am 2. Juni 2013 der Petitionsausschuss ganztägig im Achteckzimmer des Schlosses. Die Mitglieder des Petitionsausschusses diskutierten mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern über Fragen zum Petitionsrecht und berichteten über die Arbeit des Ausschusses.

Bei einem Quiz konnten die Besucher zudem ihr Wissen über den Petitionsausschuss unter Beweis stellen bzw. erweitern und kleine attraktive Preise gewinnen. Die Abgeordneten zeigten sich von der Resonanz sehr beindruckt, letztlich nahmen weit mehr als 100 Bürgerinnen und Bürger an dem Quiz teil.

Der Petitionsausschuss nutzt diesen jährlich wiederkehrenden besonderen Tag auch dazu, um den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeiten, die ihnen mit ihrem verfassungsrechtlich garantierten Petitionsgrundrecht offen stehen, nahe zu bringen. Dass dies auch in diesem Jahr wieder gelungen ist, zeigte sich insbesondere darin, dass verschiedene Besucher im Ergebnis der Gespräche die Einreichung einer Petition ankündigten.