Freitag, 5. September 2014

Nordkurier | Flüchtlingsheim wird auf 600 Personen erweitert

Andreas Segeth
NEUBRANDENBURG Das Land hat Probleme, Kriegsflüchtlinge unterzubringen. In Neubrandenburg wird jetzt ein Wohnblock in Fritscheshof für 200 zusätzliche Asylbewerber hergerichtet.
In wenigen Wochen werden alle drei Wohnblöcke im Neubrandenburger Markscheiderweg mit Asylbewerbern belegt sein. Foto: Ingmar Nehls
In wenigen Wochen werden alle drei Wohnblöcke im Neubrandenburger Markscheiderweg mit Asylbewerbern belegt sein.
Foto: Ingmar Nehls
weiterlesen...