Mittwoch, 22. April 2015

Landtag stimmt dem Tätigkeitsbericht 2014 des Petitionsausschusses zu

Der Petitionsausschuss legt dem Landtag gemäß § 68 der Geschäftsordnung des Landtages jährlich einen schriftlichen Bericht über seine Tätigkeit im vorangegangenen Jahr vor. Dieser Vorgabe entsprechend stellte der Vorsitzende des Petitionsausschusses Manfred Dachner während der 91. Sitzung des Landtages den Tätigkeitsbericht für das Jahr 2014 vor.

Demnach richteten die Bürgerinnen und Bürger im Jahr 2014 insgesamt 420 Eingaben an den Petitionsausschuss. 28 Eingaben wurden als Sammelpetitionen eingereicht. Insgesamt nutzten im vergangenen Jahr 3.397 Menschen ihr Recht, Vorschläge, Bitten und Beschwerden an den Landtag zu richten.

Nach einer lebhaften Debatte stimmte der Landtag dem Tätigkeitsbericht zu.

Den Tätigkeitsbericht finden Sie hier.